Weibliche Kreisauswahlen besuchen das Sport- und Tagungszentrum Hachen


Traditionell besuchten auch in diesem Jahr die weiblichen Kreisauswahlen vor der Sommerpause das Sport- und Tagungszentrum Hachen. Drei Mannschaften nahmen an dem Intensivwochenende teil, die Jahrgänge 2006, 2005 und 2004.

IMG 1581

Natürlich stand hauptsächlich Handball, Laufschule und körperliche Fitness auf dem Programm. Dafür nutzten die Teams die Möglichkeiten der Sporthalle, des Hallenbades, im Outdoorbereich das Handballfeld und den Sandplatz des Volleyballfeldes. Aqua Fun, Geo-Caching, Cola-Kisten-Klettern und Indor- Abenteuersport waren Angebote der Einrichtung, an denen die teilnehmenden Mannschaften viel Freude hatten. Trotz Müdigkeit und Erschöpfung nach einem langen Samstag sorgte das gemeinsame Grillen, bei dem sich die Trainer als Grillmeister versuchten und frische Burger servierten, nochmal für beste Laune. Nicht unerwähnt bleiben darf, dass der Altjahrgang gleichwohl der anstrengenden Trainingseinheiten zusätzlich ein kleines Einlagespiel gegen die ebenfalls im Sportzentrum verweilenden Fußballern der TSG Sprockhövel absolvierten, den bis zu drei Jahren älteren Jungs die Dynamik des Handballspielens eindrucksvoll vermittelten und ihnen alles abverlangten. Das Resümee des intensiven Wochenendes ist nicht nur Müdigkeit, Erschöpfung und Muskelkater, sondern auch dazu gelernt, Teamgemeinschaft verbessert und viel Spaß gehabt zu haben. Ein erfolgreiches Wochenende für unsere weiblichen Talente des Handballkreises Iserlohn-Arnsberg.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Hinterlasse eine Antwort