Regeländerungen ab 01.07.2016


Nachfolgend eine Publikation der IHF (Regel- und Schiedsrichterkommission RSK) zu den Regeländerunge als PDF zum Download.

Abweichend zu dieser Publikation gelten im Bereich des WHV die Regeln bei Verletzungesfolgen bei Spielen unterhalb der 3. Liga NICHT !

Hier gehts zum PDF-Dokument.

Infos zu Schiedsrichter-Ansetzungen 2016/17


*** Update ***

ANSETZUNGEN:
Der HV hat seine Ansetzungen durchgeführt und die übergreifenden Ligen zur Zeit angesetzt, daher wird ab Anfang August im Kreis angesetzt.

Daher die Bitte, die Freitermine auf einen aktuellen Stand (bis Anfang November) zu bringen !
ALLE Schiedsrichter die NICHT beim HV oder im “Bezirk” zum Lehrgang sind, werden an einem Vorbereitungslehrgang im Kreis teilnehmen MÜSSEN.
Grund sind die Regeländerungen. Die SR-Warte haben daher beschlossen, dass niemanden angesetzt wird, der nicht geschult wurde.

Für den Kreis werden zwei Termine angeboten:

20. August – 10:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr – MZH-Halingen in Menden
04. September – 10:30 Uhr bis ca. 15:30 Uhr – Kolpinghaus in Neheim

(Es handelt sich um “Tagesveranstaltungen” die komplett absolviert werden müssen.)

WICHTIG:
Es muss sich zu dem Terminen angemeldet werden und die Plätze sind begrenzt. Die Infos dafür folgen so schnell wie möglich.
Die Anmeldung wird über ein Google-Formular erfolgen: Link

Neue Handballregeln ab 01.07.2016


Die IHF hat neue Handballregeln veröffentlicht.
Nachfolgend der Link zum Regelhelft mit den DHB-Zusatzbestimmungen. (PDF)

Die Regeln sind ab 01.07.2016 verbindlich.

ACHTUNG:
Ggfs. Können die Landesverbände abweichende Regelungen treffen ( bspw. Gastspielrecht)
Hier sind unbedingt die Veröffentlichungen des Westdeutschen-Handball-Verbands und des HV Westfalen zu beachten !

Informationen zu den Änderungen der Spielordnung SpO/DHB im Bereich der Spielberechtigungen
zum 1. Juli 2016

(weiterlesen …)

Schiedsrichterausbildung startete am Wochenende


IMG-20160606-WA0007

Am vergangenen Samstag begrüßte Ekkehard Eggert (1.Vorsitzender) zusammen mit Daniel Müller (SR – Wart), Matthias Kemper (SR – Lehrwart) und Rainer Vogt (stellv. SR-Wart), 13 Teilnehmer aus 5 verschiedenen Vereinen zur Schiedsrichterausbildung. Ekkehard Eggert freute sich, dass es so viele junge Handballspieler gibt, die den Mut haben den Job des Schiedsrichters zu erlernen.

Nach einer kleinen Kennlernrunde unter den zukünftigen Schiedsrichtern und den SR-Warten eröffneten Daniel und Matthias die 1. Lehrrunde, in der über viele verschiedene Handballthemen gesprochen wurde.
Zum praktischen Teil gehörten unter anderem, die Analyse des Handballspielfeldes und die ersten Versuche, wie man z.B. einen 7-Meter oder ein Time-Out pfeift .
Am Sonntagmorgen kam dann der ehemalige HV- Schiedsrichterwart Bernd Steinebach, der den Teilnehmern die Themen Strafen & Regelwidrigkeiten vermittelte.
Es war für alle ein sehr erfolgreiches Wochenende!

Von Hannah Ecker (Schiedsrichteranwärterin)