Schiedsrichterwesen ab 01.01.2018


Der Kreisvorstand hat in seiner letzten Sitzung im Jahr 2017 beschlossen, die Schiedsrichterkollegen

Christof Humpert und Christoph Klemm

kommissarisch (bis zum Schiedsrichtertag ca. Mitte des Jahres) als Schiedsrichterwarte einzusetzen.
Beide Kollegen sind Mitglieder der SG Ruhrtal.

Die beiden haben sich bereit erklärt, sich einzuarbeiten und wollen das Schiedsrichterwesen wieder zurück in geordnete Bahnen bringen. Sie sind inzwischen im SIS-Programm geschult und arbeiten aktuell an den Ansetzungen zunächst bis zum 13.02. (Karneval).
Dieser 6-Wochen-Rhythmus wird zunächst beibehalten.

Allgemeine Info, wie die beiden zu erreichen sind:

  • SIS-Ansetzung – Kontakt (bei Rückgaben, bitte direkt auf die SIS-Meldung antworten)
  • Christof Humpert – Kontakt
  • Christoph Klemm – Kontakt

Bernd Rapude steht den beiden bis Saisonende noch beratend zur Seite, wird aber die aktuellen Ansetzungen nicht mehr bearbeiten.

Folgende Belehrungen sind momentan geplant:

  • Mittwoch, 17.01.2018 19:30 Uhr (Sauerländischer Hof, Kirchstraße 35, 59823 Arnsberg-Oeventrop)
  • Mittwoch, 24.01.2018 19:30 Uhr (Gasthof Schulte, Bieberberg 60, 58710 Menden-Lendringsen)

Info des Kreisvorsitzenden


Aus dem Rundschreiben des Kreisvorsitzenden vom 08.11.2017:

Staffelleitung weibliche Jugend:
René Voigt leitet alle Staffeln der weibl.Jugend einschließlich der Spielverlegungen.

Staffelleitung männliche Jugend:
Ekkehard Eggert übernimmt bis auf weiteres alle Staffeln der männl. Jugend einschließlich der Spielverlegungen.

Schiedsrichterwesen:
Da viele Vereine in diesem Jahr ihr SR-Soll weit unterschreiten, verfügen wir nur über wenig Schiedsrichter. Dadurch kann es zu Doppelansetzungen bzw. vielen Ansetzungen kommen.

Ansetzungen Jung-Schiedsrichter:
Die Vereine, Betreuer und Trainer sind verpflichtet fair mit den SR umzugehen.
Sie müssen die SR bei der Leitung der Spiele unterstützen.

E. Eggert
- 1. Vorsitzender -